Der Volksentscheid zu Stuttgart 21- einige Meinungen

Am 27.November 2011 ist Volksentscheid in Baden-Württemberg!  Abgestimmt wird über das Kündigungsgesetz, d.h. über den Landesanteil an der Projektfinanzierung von S21 in Höhe von bis zu 930 Millionen Euro.

Um diesen Landesanteil der Projektfinanzierung zu kündigen, müssen die Stuttgart-21-Gegner 2,5 Millionen Bürger dazu bewegen, beim Volksentscheid mit „Ja“ zu stimmen.

Wird dieses Quorum von 1/3 der Wahlberechtigten nicht erreicht, gilt der Volksentscheid als gescheitert.

Was sagen die Bürger zum Volksentscheid? Ist dies der Weg, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen? Um ein paar Meinungen einzufangen, begebe ich mich in die Stuttgarter Innenstadt und befrage einige Passanten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Der Volksentscheid zu Stuttgart 21- einige Meinungen

  1. Fahr sagt:

    Gut gemacht Katrin und Dominik ,weiter soooooooooo!!!!!!!!!

  2. Zabby M sagt:

    Was passiert eigentlich wenn der Volksentscheid scheitert (Quorum)?
    Ist das Gesetz dann vom Tisch?
    Wird es einen Vermittlungsausschuss geben?

  3. Lea sagt:

    Hey Katrin,

    stoße erst jetzt auf dieses Video – ist echt super gemacht und total interessant!

  4. Gertrude sagt:

    Nice blog, keep it going!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind sie ein Mensch? Dann bitte lösen: *